Promovieren jura


07.01.2021 10:25
Die juristische Promotion: ob, wann und wie
darangehen knnen, Literatur und Rechtsprechung wirklich zielgerichtet auszuwerten. Der Doktorand den eigenen wissenschaftlichen Weg nicht mehr erkennen kann. Als Vertreter der wissenschaftlichen Mitarbeiter an der juristischen Fakultt hat er Kontakt zu vielen Promotionsstudenten und kennt die verschiedensten Konstellationen. Der Doktorand in ganz besonderer Weise darber klar werden, an welchen Stellen er lediglich berichtend-darstellerisch ttig wird (Bisherige Rechtsprechung und Literatur zur Frage der.) und an welchen Stellen die eigenen Anstze eingebracht werden.

Es ist selbstverstndlich, dass der Gang des fertigen Buches dann exakt den Vorhersagen der Einleitung entsprechen muss. Viele Jurastudenten, die eine Promotion anstreben, fragen sich, wann der beste Zeitpunkt dafr ist: nach dem ersten Examen? Insofern empfiehlt es sich zu versuchen, mglichst viele in Frage kommende Betreuer zu kontaktieren und sich bei der Suche einige Zeit zu nehmen bzw. Festlegung des Themas und der anzuwendenden wissenschaftlichen Methoden. Nach einem alten Bonmot sind dies meist drei Teile (1. Steht erst einmal der guten Draht zu einem potenziellen Betreuer, wird es spter leichter fallen, einen Weg zur Promotion auch ohne VB zu finden. Vielmehr zhlt die hufig bessere Gesamtnote, die sich aus der Bewertung der staatlichen Prfung und der Note fr den gewhlten Schwerpunktbereich zusammensetzt. Ich habe mich daher intensiv in die moderne familiensoziologische Literatur eingearbeitet. Nur was Sie dem Ziel der Fertigstellung der Dissertation nherbringt, ist eine gewinnbringende Arbeitsleistung. Orientieren Sie sich immer wieder auch an der Durchsicht von Dissertationen, die in einem Verlag verffentlicht wurden und damit bezeugen, dass sie mit einer guten Note abgeschlossen wurden.

Bei meiner eigenen Dissertation stach sehr schnell ins Auge, dass die Frage, was heutzutage eine Familie ist, nicht ohne Bercksichtigung der Soziologie beantwortet werden konnte. Ist jedoch alles andere als einfach: schlielich wird neben einer Betreuerin oder einem Betreuer sowie dem passenden Thema normalerweise auch ein Prdikatsexamen bentigt also mindestens 9,0 Punkte im staatlichen Teil der ersten oder zweiten juristischen Prfung. Nun geht es also darum, das begonnene Projekt mit Augenma zu einem guten Ende zu bringen. Natrlich wird sich im Laufe der Arbeit die Gliederung im Verhltnis zum ersten Entwurf immer noch an verschiedenen Stellen ndern. Die Entscheidung ber die Annahme der Dissertation erfolgt auf der Grundlage der beiden Gutachten. Die wichtigste Fhigkeit, die Sie nun in der nchsten Zeit erwerben mssen, ist der stetige vorausschauende Blick auf das fertige Buch. Der angehenden Doktorandin bzw. Von dem Erfordernis der Note vollbefriedigend wird abgesehen, wenn die Betreuerin/der Betreuer dies wegen der besonderen Befhigung der Bewerberin/des Bewerbers zu wissenschaftlicher Arbeit fr begrndet hlt. Wer nach dem zweiten Examen promoviert, hat das "Pflichtprogramm" sozusagen schon hinter sich und kann sich ganz ohne Druck seitens der Ausbildungsinhalte vollkommen auf seine Dissertation konzentrieren.

Es entspricht der selbstverstndlichen wissenschaftlichen Redlichkeit, alles anzugeben, was zu der jeweils vorhandenen Frage bereits erschienen ist. Auch mit guten mndlichen Leistungen. Die Ergebnisse der beiden juristischen Examina flieen ebenfalls in die Beurteilung ein; ein Dispens kommt deshalb jedenfalls nicht in Betracht, wenn lediglich ausreichende Examensergebnisse vorliegen. Jedes Doktoranden ist die Furcht, schlussendlich trotz starker Arbeit nur einige wenige Seiten zu dem Dissertations-Thema zu Papier bringen zu knnen. Die Hinzunahme etwa rechtshistorischer oder rechtsvergleichender Bezge zu dem ursprnglichen Ansatz ist sehr oft aus-reichend, um das begonnene Projekt zu retten (siehe noch nher sogleich unter III.). Oder vielleicht sogar parallel zum Referendariat?

Des Weiteren besteht auch die Mglichkeit, dass der jeweilige Fakulttsrat ber das Promotionsvorhaben individuell bert. Zur Promotion in Mnster wird grundstzlich nur zugelassen, wer ein juristisches Staatsexamen oder die erste Prfung mindestens mit der Note "vollbefriedigend" bestanden hat. Eine der Urngste jeder Doktorandin bzw. Damit sind wir bei genau diesem Punkt der Auswertung von Literatur und Rechtsprechung. Und bedenken Sie: Wenn auch die Auswertung und Wiedergabe des jeweiligen Meinungsstandes in jeder Dissertation einen wichtigen Platz einnimmt, so sind wirklich wichtig doch nur Ihre eigenen Anstze, die Sie dann als solche auch erkennbar herausstellen mssen (nochmals: Vermischen Sie niemals darstellende. Grundstzliches zum Promotionsvorhaben, sie haben sich zur Promotion entschlossen. Den Doktoranden zu einem stndigen berdenken des Projektes.

Typisch fr solchen Verdruss sind Kapitel, in denen die Doktorandin bzw. Wenn man dann aber die Augen ganz weit offen hlt, wird man mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit eine Themenstruktur finden, welche dem ursprnglich angedachten Thema benachbart ist und als lohnend erscheint. Der Blick auf neue Grundsatzentscheidungen des BGH, in denen einiges an Material zitiert wird, ber das Sie sich gut in die jeweilige Thematik einarbeiten knnen. Es beginnt mit einem wissenschaftlichen Referat der Bewerberin/des Bewerbers von nicht mehr als fnfzehn Minuten Lnge, an das sich eine Diskussion von nicht mehr als zwanzig Minuten anschliet. Das absichtliche Unterschlagen von ausgewerteten und in der Arbeit herangezogenen Fundstellen kann die sptere Aberkennung des Doktortitels zur Folge haben!

Wenn es ganz schlimm kommt und das neuerschienene Buch in der Tat eine sehr starke hnlichkeit mit dem im Werden begriffenen eigenen Buch aufweist, so wird die Rettung des eigenen Vorhabens in der Regel dadurch mglich sein, dass man das. Und sobald die Gliederung steht und mit ihr die Anlegung der beschriebenen DIN A-3 Bltter, muss quasi als Repetitorium alles, was Sie bis dahin ausgewertet und auf Sonderblttern niedergeschrieben haben, in die Gliederungsbltter bertragen werden. Bei mir war dies damals die Erkenntnis, dass sich soziologisch der Familienbegriff in den letzten 100 Jahren dramatisch verndert hat und dass die Rechtsdogmatik hierauf unter dem anerkannten rechtsmethodologischen Kriterium der gewandelten Normsituation zu reagieren hat. Das geht nur durch Herausschreiben der wichtigsten Aussagen der jeweiligen Fundstelle, und zwar wieder nur unter dem Blickwinkel, inwieweit das jeweils Gelesene wirklich mit der eigenen Thematik zu tun hat. Ich wollte ber nichteheliche Lebensgemeinschaften schreiben und hatte mit meinem Doktorvater das nahe liegende Thema Ausgleichsansprche nach beendeter nichtehelicher Lebensgemeinschaft vereinbart.

Neue artikel