Virales marketing bachelorarbeit


10.01.2021 16:35
Virales Marketing: Potenziale und Gefahren - grin
Gesellschaft (vgl. Sobald ein Verbraucher mit einem Produkt bzw. Da- zu ist es notwendig, dass sich der Guerilla Marketeer mglichst (aber nicht zwingend) auerhalb der klassischen Werbekanle und Marketing-Tradition bewegt.16 Das Gue- rilla Marketing kann man somit in zwei verschieden Storichtungen unterscheiden. Hier spielen die sogenannten Meinungsfhrer eine wichtige Rolle. 2.4.1 Hochintegrative Anstze Beim hochintegrativen viralen Marketing mssen die Unternehmen die Konsumenten dazu motivieren, sich aktiv an der Weiterleitung einer Werbebotschaft ihrer Marken zu beteiligen.43 Damit die Konsumenten auch an dem Empfehlungsprozess teilnehmen, muss dieser mit einem bestimmten Nutzen fr sie verbunden sein. 2.1.2 Definition Bevor virales Marketing definiert werden kann, sollte an dieser Stelle festgehalten werden, dass der Begriff bereits fnf Jahre nach seiner Entstehung ein fester Bestandteil des Vokabulars vieler Unternehmen war. Dadurch wird die klassische Werbung immer ineffizienter.

Folglich findet beim Buzz-Marketing ebenfalls eine intensive individuelle Auseinandersetzung mit dem Produkt, der Dienstleistung oder der Marke statt und kann als taktisches Mittel des strategisch geprgten Empfehlungsmarketings angesehen werden. The Compaqs were all but idle. Ein persnliches Benutzerprofil geschieht (vgl. Die negativen Beitrge verhelfen dem Unternehmen jedoch zu einer immer strker wachsenden Bekanntheit in der Gesellschaft (vgl. Virales Marketing stellt sich somit die Auf- gabe, fr die Verbreitung von Werbebotschaften verstrkt die sozialen Netzwerke von Konsumenten zu nutzen. Kurzfassung/Abstract Angesichts der bersttigung durch zu viele Produkte und mehrere tausend Werbebotschaften tglich entwickelt der Konsument aus dieser Reizberflutung heraus eine Abwehrreaktion gegen klassische Werbeinhalte, indem er diese selektiert und ausblendet.

Die Nutzung von Konsumenten als Werbetrger ist angesichts der soziopsychologischen Mechanismen und den daraus entstehenden schwer beeinflussbaren Elementen uerst komplex. Die Hashtags knnen frei ausgewhlt werden. Inhaltlich geht es bei allen Anstzen um die Rolle des Konsumenten im Empfehlungsprozess, weshalb die Begriffe synonym verwendet werden knnen. Problematisch dabei ist, dass Nutzer, um ihren Vorteil zu maximieren, die Nachricht an so viele Empfnger wie mg- lich versenden, was einen Verlust der wichtigen Filterfunktion bedeutet. Eine kurze Unternehmensbeschreibung rundet dieses Kapitel. Der Umsatz eines durchschnittlichem Verbrauchers betrgt. Fazit, literaturverzeichnis, bcher und Zeitschriftenartikel, internetquellen. Das Funktionsprinzip des Viral Marketing Nachdem ein fr diese Arbeit gltiges Verstndnis von Viral Marketing erlutert wurde, soll nun die Basis fr eine vertiefte Auseinandersetzung mit potentiellen Erfolgsfaktoren von Viral Marketing geschaffen werden. Allgemeine Hashtags, Abenteuer und Natur, Essen, Lifestyle und Mode, Fitness, Reisen, Tiere oder auch die Arbeit. Das Ziel der Social Media Optimization ist es, Informationen schnell und einfacher ber soziale Netzwerke zu verbreiten.

Whrend Social Media frher mit der Teenie-Plattform Facebook in Verbindung gebracht wurde, hat sich in den letzten Jahren sehr viel gendert. Werbung wird ber verschiedene Werbetrger wie Massenmedien verbreitet, um den Verbraucher bestmglich zu erreichen. Die Zielgruppe kann ber Kommunikationskanle, wie Facebook. Des Weiteren sollte stets ein enger Kontakt (wenn auch nur online) zu den Verbrauchern des Unternehmens bestehen. Dieser Spot handelt von Spiderman, welcher sich ebenfalls als Baby in einem Spiegel sieht. Anhand einiger Fallstudien wird im weiteren Verlauf der Arbeit auf die Wirkungsweise des viralen Marketings eingegangen.

Huber, Lenzen Daum (2012.10 8 Vgl. Dieser feierte 1920 seine Premiere, schaffte den Durchbruch jedoch erst war Santa Claus mit dem sog. Das Guerilla Marketing zeichnet sich im Gegensatz zum Viral Marketing allerdings durch ungewhnliche Aktionen, die hauptschlich im ffentlichen Raum stattfinden, aus, das heit, das Guerilla Marketing wird offline praktiziert. Ein besonderer Fokus liegt dabei auf den Potenzialen und Gefahren des viralen Marketings. Anhand der in diesem Abschnitt vorgenommenen Charakterisierung kann in Anlehnung an Ruoss Viral Marketing im Rahmen dieser Arbeit wie folgt definiert werden: Viral Marketing ist die anbieterinitiierte Kommunikation zwischen Kunden, welche auf den Wirkungsgrundlagen des Word-of-Mouth-Marketing beruht und gezielt die Empfehlungsbereitschaft der Kunden stimuliert. Danone Waters hingegen fokussierte sich auf den Unternehmensabsatz anstatt auf den Bekanntheitsgrad. Die One-to-Many-Kommunikation beinhaltet eine etwas andere Kommunikation. Die Hashtags dienen dazu, ein hochgeladenes Bild nher zu beschreiben und es dadurch mit anderen Menschen zu teilen. 2 : Vergleich von viralem Marketing und Mundpropaganda Quelle: Eigene Darstellung in Anlehnung an Langner (2009.

Seit einigen Jahren ist das virale Marketing regelrecht zum Trend geworden, was innovative Konzepte betrifft. Die Zielgruppe teilt.b. Dies fhrt mglicherweise dazu, dass Personen, welche die Dienstleistung des Unternehmens aufgrund von Wut abstoen, trotzdem nutzen. Es werden Nachrichten verschickt, s gelesen oder einfach nur die neusten Beitrge in einem sozialen Netzwerk geprft. Dies knnen Empfehlungen fr Webseiten oder auch amsante Videoclips sein. Dieses Konzept beinhaltet eine Vielzahl von Techniken und Methoden, die Kunden dazu animieren sollen, Werbekommunikation ber Leistungen und Produkte in elektronischer Form aus eigenen Stcken weiter zu verbreiten.

Das Unternehmen setzt sich hauptschlich fr Mdchen beziehungsweise Frauen ein, da Frauen beim Erwachsenenwerden hufig Probleme mit ihrem Aussehen haben und dies dazu fhrt, dass das Selbstwertgefhl sinkt entwickelt Dove einen emotionalen Werbesport und bringt diesen auf den Markt. Huber, Lenzen Daum (2012.8 38 Vgl. Der Mensch von heute wird in fast jeder Lebenslage mit Werbung konfrontiert. Diese ist jedoch nur schwer zu erkennen. Beim Teilen der Botschaft zu beobachten. Diesen Risiken stehen aber auch umso reizvollere Chancen gegenber, die es unbedingt zu nutzen gilt. Ist die Weiterleitung mit Kosten verbunden, werden geringere Zahlen der Weiterleitung generiert. Es macht den Anschein, als knne er nicht glauben, was er gerade in dem Spiegel sieht. 2.5 Erfolgsfaktor Internet Wie bereits in Punkt.3 erwhnt, handelt es sich bei dem Internet um den grten Erfolgsfaktor fr virale Kampagnen und dient daher als Grundstein fr jede Kampagne.

Huber, Lenzen Daum (2012.11; Langner (2009.23; Hmmerlein (2009.17). In sozialen Netzwerken ist zu erkennen, dass die Darstellerinnen in den Spots fr zahlreiche Aufregung sorgten. Kollmann (o.J.) (Zugriff am ) 13 Vgl. Der Slogan Live Young soll zum Ausdruck bringen, dass jedem Verbraucher, durch einen Schluck Evian, die ewige Jugend gewhrt wird. Dies muss jedoch vorerst durch den Verbraucher selbst akzeptiert und besttigt werden (vgl. Mit dem Hashtag #Weihnachtsfreude knnen jung und alt ihr Bild mit dem Weihnachtstruck im Internet teilen (vgl.

Anschlieend an diese Beschreibung, werden die Kampagnen von Selina Schmidt eruiert und ausgewertet. Dies wiederum schrnkt jedoch den Entscheidungsspielraum des Unternehmens ein, was dazu fhrt, dass eventuell nur geringe Kaufhandlungen von Verbrauchern ausgelst werden knnen. Auerdem besteht die Mglichkeit, durch eine Suchfunktion, andere Nutzer zu suchen und sich einen Eindruck ber deren Profil zu verschaffen. Dieser Werbesport erlangte eine enorme Anzahl an Zuschauern und ist mit 120 Millionen 31 40 4 Praxisbeispiele Wiedergaben ein Weltrekord. Zum Abschluss gilt es noch den Begriff Fan-Marketing zu klren. Die klassische Werbung ist sozusagen 45 54 7 Erfolgsfaktoren und Handlungsempfehlungen einmalig und kann nur durch eine Steuerung des Senders wiederholt werden.

Nur anhand einer kreativen Kampagne, veranlasst es den Verbraucher, diese weiter zu empfehlen. 20 Ein Aspekt, der in dieser Definition noch einmal betont wird, ist der, dass die Konsumenten die Informationen freiwillig weitergeben mssen, um eine Ausbreitung berhaupt erst zu ermglichen. Hlt man sich die Kampagnen der beschrieben Unternehmen vor Augen, so wird klar, dass auch bei diesen verschiedene Emotionen ausgelst werden. Es reicht nicht aus, den Virus einfach im Internet los zu lassen. Das Ziel der Kampagne (das Teilen der Coca Cola Dose) wurde somit erfllt. Der Werbespot des Vergleichsportals erreichte im Jahr 2014 den Platz der siebt meist gehassten Videos auf. Eine Online Stellenanzeige erleichtert nicht nur dem Unternehmen die Suche nach einem oder mehreren neuen Mitarbeitern, sondern auch dem Nutzer selbst. Der Bezug zu dem Unternehmen ging whrend des Spiels vllig verloren. 1 : Virales Marketing im Todesstern Stuttgart Quelle: m/watch?

Neue artikel